Die Werbegemeinschaft Hattorf war und ist sehr aktiv

(Pressetext aus der lokalen Presse von Petra Bordfeld)

„Im Prinzip haben wir für 2018 die gleichen Veranstaltungen zu verbuchen, wie 2017. Und wir dürfen auch wieder sehr stolz darauf sein, wie gut sie erneut besucht waren“, Worte der ersten Vorsitzenden der Hattorfer Werbegemeinschaft (HaWeGe), Bärbel Uhlhorn,  zu Beginn der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung. Sie erinnerte an den verkaufsoffenen Sonntag im Mai 2018. Dieses Vorhaben habe sich als äußerst gute Idee bewiesen, die sowohl bei den Betrieben, als auch bei den Kunden fantastisch angekommen wäre. „Weil sich jeder was einfallen lassen hat, war viel Leben in die Gemeinde brachte“. Besonders gut sei übrigens die Schnitzeljagd angekommen, weil die ja auch eine interessante Verlosung beinhaltete.

Auf ebenso große Resonanz sei bei den jüngeren Bürgern die Ferienpassaktion gestoßen.  Der Familien-Grill-Tag kam mindestens ebenso gut an, denn er hatte allen Spaß bereitet. „Wer nicht da war, sollte sich diesen gemütlichen Sonntag nicht entgehen lassen, zu dem  2019 wieder eingeladen wird“.

Auch habe man sich wieder an den Umwelttag beteiligt, allerdings nicht mittels Aufsammeln von Dingen, welche unachtsame Bürger einfach so weggeworfen hatten, sondern mit einer finanziellen Spende. Dieser Schritt wurde erneut gewählt, weil ja die meisten HaWeGe-Mitglieder zur Sammelzeit ihre Betriebe geöffnet hatten.

Letztendlich habe man sich aber auch mit der Ausrichtung des Frühlingsmarktes 2019 befasst, der bereits mit viel Erfolg hinter der Gemeinschaft liegt.

Als das Thema Wahlen im Landgasthaus Trüter & Franz auf der Tagesordnung stand, galt es leider auch, einen neunen oder eine neue zweite/n Vorsitzende/n zu finden. Denn nach vielen Jahren stellte sich Helga Jäckle nicht noch einmal zur Verfügung. Bärbel Uhlhorn würdigte den Einsatz der zweiten Vorsitzenden. Sie habe sich in all den Jahren fest auf sie verlassen können. Als Zeichen der Anerkennung überreichet sie der aus dem Amt Scheidenden ein blumiges Dankeschön und fügte hinzu:  „Du bist nicht fern, sondern bei allen Veranstaltungen gern geschehen, du bist im Prinzip so eine Art Ehrenmitglied“.

Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Hattorf, Georg Wipke, bedankte sich für die Teilnahme der HaWeGe  am Ferienpass und für die Kostenübernahme des Frühstückes zum Umwelttag. Er machte aber auch zum Erhalt der Kaufkraft in der Samtgemeinde Hattorf machte aktuelle Ausführungen zum Ausbau des Kindergartens, zum Straßenausbau und zur weiteren Entwicklung im Baugebiet Oderparksee. Er wünschte den Geschäften und Betrieben auch weiterhin gute Umsätze, weil die mit dazu beitragen, die Selbstständigkeit der Samtgemeinde und der Gemeinde Hattorf zu sichern.

Auf die Aktivitäten 2019 zu sprechen kommend, wurde festgelegt, dass das Familien-Grillen am 25. August. stattfinden wird. 

Der neu und wieder gewählte Vorstand der HaWeGe zusammen mit der langjährigen zweiten Vorsitzenden, Helga Jäckle (zw. v. li.). Foto: Petra Bordfeld

WAHLEN

Zweiter Vorsitzender: Nils Hendrik Baum

Schriftführerin: Silke Meyer

Kassenwartin: Tanja Wiesemeyer

Pressewartin: Anja Geike

Vertreter für Handwerk: Dirk Reinholz

Vertreter für Dienstleistungen:  Frank Koschnitzke (Koschi) 

Kassenprüfer:  Marco Beckert